Logo Garda
Logo Garda
Draußen-Sein
Winter aktiv erleben

Ganzjahresdestination Garda Trentino

Radfahren, wandern, Natur erleben: ein mediterraner Winter

Der Winter im Garda Trentino ist dank seines milden Klimas ideal für Abenteuer und Aktivitäten im Freien. Durch die Wälder und Olivenhaine spazieren, entlang der Promenaden flanieren und die Route dann mit einem gemütlichen Picknick am wunderbar ruhigen Strand abrunden. Oder aber, für passionierte Wanderer empfiehlt sich auch eine wärmende Etappentour: Der Low und Medium Loop des Garda Trek sind nämlich ideal für die kälteren Tage des Jahres. Aber auch Radfahren ist im winterlichen Garda Trentino möglich – ideal, um die Grundkondition für die warme Jahreszeit aufzubauen. Ob Klettern an den Sonnenfelsen überm Sarcatal oder Winter- und Schneeschuhwandern am Monte Altissimo: Im Garda Trentino sind Süden- und Schneefeeling nur einen Steinwurf voneinander entfernt!

Die besten Wintertouren
 
Riva del Garda
Strecke 5,9 km
Gehzeit 1 h 05 min
Höhendifferenz 243 m
Status
Offen
Ledro
Strecke 8,3 km
Gehzeit 3 h 30 min
Höhendifferenz 614 m
Status
Offen
Riva del Garda, Ledro
Strecke 6,2 km
Gehzeit 3 h 00 min
Höhendifferenz 466 m
Status
Geschlossen
Torbole sul Garda - Nago
Strecke 3,4 km
Gehzeit 1 h 45 min
Höhendifferenz 316 m
Status
Offen
Ledro
Strecke 3,8 km
Gehzeit 1 h 05 min
Höhendifferenz 90 m
Status
Offen
Tenno
Strecke 4,8 km
Gehzeit 1 h 30 min
Höhendifferenz 39 m
Status
Offen
Comano
Strecke 6,8 km
Gehzeit 2 h 15 min
Höhendifferenz 161 m
Status
Offen
Arco
Strecke 5,5 km
Gehzeit 2 h 20 min
Höhendifferenz 218 m
Status
Offen
Ledro
Strecke 16,5 km
Gehzeit 3 h 30 min
Höhendifferenz 381 m
Status
Offen
Ledro
Strecke 8,3 km
Gehzeit 3 h 00 min
Höhendifferenz 324 m
Status
Offen
Ledro
Strecke 6,6 km
Gehzeit 2 h 30 min
Höhendifferenz 363 m
Status
Offen
Torbole sul Garda - Nago
Strecke 8,1 km
Gehzeit 3 h 25 min
Höhendifferenz 217 m
Status
Offen
Comano
Strecke 4,0 km
Gehzeit 2 h 00 min
Höhendifferenz 155 m
Status
Offen
Dro & Drena
Strecke 6,0 km
Gehzeit 2 h 30 min
Höhendifferenz 117 m
Status
Offen
Torbole sul Garda - Nago, Riva del Garda, Arco
Strecke 22,3 km
Gehzeit 9 h 25 min
Höhendifferenz 636 m
Status
Geschlossen
Comano
Strecke 6,5 km
Gehzeit 1 h 45 min
Höhendifferenz 82 m
Status
Offen
Comano
Strecke 17,6 km
Gehzeit 6 h 00 min
Höhendifferenz 281 m
Status
Offen
Comano
Strecke 9,9 km
Gehzeit 3 h 30 min
Höhendifferenz 265 m
Status
Offen
Arco
Strecke 5,0 km
Gehzeit 2 h 00 min
Höhendifferenz 167 m
Status
Offen
Arco, Riva del Garda, Tenno
Strecke 32,4 km
Gehzeit 12 h 25 min
Höhendifferenz 450 m
Status
Offen
Riva del Garda
Strecke 3,2 km
Gehzeit 1 h 45 min
Höhendifferenz 366 m
Status
Offen
Ruhiger Winter im Ledrotal und in Comano
Wer Lust auf einen soften Winter hat, der sollte ihn im Ledrotal oder in Comano verbringen! Während der Schneefall in den Bergen nordwestlich des Gardasees in Frau Holles – nicht immer gütigen – Händen liegt, ist die kalte Jahreszeit hier dennoch einen Besuch wert: Ein relativ mildes Klima erlaubt im Tal rund um den Ledrosee und im Dorf Comano, die Natur in all ihrer winterlichen Ruhe zu genießen – mit oder ohne Schnee!
Pistenwinter in den Brenta-Dolomiten
Wo die einen den Winter ganz ruhig und gemütlich erleben möchten, da können’s die anderen kaum erwarten, sich voll und ganz in das Schneeglitzern zu stürzen! Für richtige Winterfans ist Madonna di Campiglio in den Brenta-Dolomiten die perfekte Destination: Hier erwarten BesucherInnen nämlich 150 Pistenkilometer, 57 Aufstiegsanlagen und ein 50.000 m2 großer Snowpark. Aktiv, aktiver – Winter in den Dolomiten von Madonna di Campiglio!