Logo Garda
Val di Gresta
Bio-Seele

Das Tal der Gemüsegärten

Ronzo-Chienis, ländliches Herz

Ins Val di Gresta gelangt man nicht per Zufall. Man muss sich vom Hauptfluss im Talboden entfernen und Kurve um Kurve gezielt in dieses Tal am Fuße des Monte Stivo einbiegen. Aber wer sich dazu entschließt, dieses Gebiet zu erkunden, wird garantiert mit dem unbezahlbaren Gefühl belohnt, einen nahezu geheimen Ort erreicht zu haben, wo Grün in all seinen Nuancen dominiert.

Im ersten Bio-Bezirk im Trentino reihen sich bestens gepflegte Felder und Gemüsegärten ordentlich aneinander, die von den charakteristischen Trockenmauern getrennt werden und eine Vielfalt an schmackhaften und vor allem gesunden Gemüsesorten liefern. Die Landwirtschaft – vor allem die biologische – ist eng mit dem Rhythmus der Jahreszeiten verbunden. Hier geben nicht die Uhren, sondern die Ereignisse der Natur den Takt an. Und ein Besuch im Val di Gresta lädt dazu ein, einen Gang zurückzuschalten und jede Minute zu genießen.

Jetzt gilt es nur noch, sich zwischen einer Wanderung in die Wälder rund um Ronzo-Chienis, einer Trekking-Tour zum Monte Stivo oder einer Mountainbike-Tour auf den Passo Bordala zu entscheiden: Die regenerierende Wirkung der grünen Natur ist garantiert!

restaurants

Das Val di Gresta kann auf den ersten Bio-Bezirk im Trentino verweisen. Und so bieten die Speisekarten seiner Restaurants zahlreiche Gerichte mit jeder Menge schmackhaftem und gesundem Gemüse, die den traditionellen Rezepten des Trentino einen originellen Touch verleihen.

weiterlesen

wohnen
UNTERKÜNFTE IM VAL DI GRESTA
Regionale Produkte

Das Val di Gresta ist das Königreich der Bio-Landwirtschaft, mit einer Gemüseproduktion deren Sorten zum Markenzeichen geworden sind, insbesondere Spitzkohl, Karotten, Knollensellerie und Kartoffel.

weiterlesen

DIE ROUTEN DES VAL DI GRESTA
events
 
Festa di mezza Estate
  • 13.07 2024
  • Val di Gresta - Via del Car 39
Afro Night
  • 10.08 2024
  • Val di Gresta - Via del Car 39
  • 21:00 - 23:45