Logo Garda

Lago di Santa Massenza

Galerie
Info

Der Santa Massenza-See, der mit dem Toblino-See verbunden ist, hat im Laufe der Zeit zahlreiche physische, landschaftliche und biologische Wandlungen erfahren.

Der im gleichnamigen Ortsteil der Gemeinde von Vezzano gelegene Santa Massenza-See ist aus einer Gletschererosion entstanden. Er ist über einen Kanal mit dem Toblino-See verbunden, der von der Gardesana-Staatsstraße überquert wird und der das Wasser sowohl vom Fluss Sarca als auch vom Molveno-See aufnimmt, wodurch das Wasserkraftwerk von Santa Massenza gespeist wird. Die Verbindung dieser beiden Seen, gewährt den Besuchern ein romantisches Panorama. Liebhaber der Fischfauna haben die Qual der Wahl: Aale, Barben, Karpfen, Carpione (Gardaseeforellen), Döbel, Felchen, Barsche, Sonnenbarsche, Näslinge, Rotfedern, Groppen, Schleien, Plötzen, Regenbogenforellen, Bachforellen und Strömer. Der milde Talkessel von Santa Massenza ist die „Hauptstadt" des Grappas und ein Gebiet, reich an Olivenbäumen, Weinstöcken, Brokkoli und schwarzem Trüffel.

Informationen
Lago di Santa Massenza
Karte
Das könnte Sie interessieren
Verwandte Interessenpunkte entdecken
Umgebung
Giardino Botanico Alpino, Viote di Monte Bondone
Geöffnet
Geschlossen
Natur
Arco
Arboreto di Arco
Vorübergehend geschlossen
Natur
Dro & Drena
Riserva Naturale Marocche
Natur
Torbole sul Garda - Nago
Le Marmitte dei Giganti - Nago
Natur
Tenno
Cascata del Varone
Geöffnet
Geschlossen
Natur
Riva del Garda
Riserva Naturale Monte Brione
Natur