Logo Garda
Covid 19 DEIN SICHERER URLAUB IM GARDA TRENTINO Mehr schließen
Bosco Caproni

Ein Wald, der die Fantasie anregt.


Auf Erkundung in einem wegen seiner Natur interessanten Gebiet, und reich an historischen und künstlerischen Zeugnissen. Die „natürlichen Kunstwerke” sind ein integrierender Teil der Veranstaltung „Sculture Park Drena 3000”, eines kulturellen Events, bei dem sich Natur und Kunst auf harmonische Art verbinden. Ein traumhaftes Panorama.

Bei der Vegetation des Waldes überwiegen Steineichen, Olivenbäume, Schwarzkiefern und Kastanienbäume. Die Flora weist mehr als 400 Arten vor und bei den Tieren sind mehr als hundert Arten vertreten. Als geologische Zeugnisse bieten sich die Spuren, die aus dem Glazial erhalten blieben, wie z. B. die typischen Karsterscheinungen am Fuße der Bergkette im Basso Sarca.

Zwischen Steinbrüchen, deren Naturstein für die Bildhauerkunst verwendet wird, und einer bisher noch unberührten Natur, bietet sich ein Ort, wo man wieder zu sich selbst finden kann. Auf dem Gipfel des Monte Patone angekommen, kann das Auge unbehindert über das Basso Sarca und seine Ortschaften, Ceniga und Dro, über die in der Talsohle so zahlreich vorhandenen Wein- und Obstgärten sowie die Olivenhaine schweifen. Talwärts, zum Ausgangspunkt zurückgehend, und zwar auf der alten, durch die Felsen verlaufende Straße, führt der Weg schließlich in ein kleines, idyllisches Tal, ausgeschürft durch die Wildbäche.

 

Öffnungszeiten
geöffnet
Zeitraum: 30.05 - 31.10 Mo Di Mi Do Fr Sa So
10:00 - 18:00
Casa Alle Cave Alte Öffnungzeiten / Bosco Caproni : jeden Tag geoffnet
Galerie
Informationen
Bosco Caproni
38062 Arco
Karte
Das könnte Sie interessieren
Verwandte Interessenpunkte entdecken