Logo Garda
Covid 19 DEIN SICHERER URLAUB IM GARDA TRENTINO Mehr schließen
Top
Garda Trentino Xmas Trail
Riva del Garda, Tenno, Arco, Garda Trentino
Zu den Favoriten hinzufügen
Schwierigkeit
Schwer
Gehzeit
6:25
Dauer in Stunden
Strecke
30.7
Distanz in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Der komplette GardaTrentino Xmas Trail, ein Wanderweg mit geringen Höhenunterschieden, geeignet für die Herbst-/Wintersaison! 
Es handelt sich um eine Rundwanderung mit Start und Ziel in Torbole sul Garda, die am Rande des Garda Trentino entlang durch die Gemeinden Riva, Tenno, Arco und Nago-Torbole führt und bis zum höchsten Punkt in der Nähe des Monte Corno ansteigt.

Der erste Teil bis Arco zeichnet sich durch eine recht lebhafte Strecke aus, sowohl was die Vielfalt der Oberfläche als auch den Wechsel von Anstiegen (von Riva bis Tenno) und Abfahrten (ein Tauchgang von Tenno bis Arco durch den Olivenhain, unterbrochen nur durch den spektakulären Singletrail am Rio Bordellino) betrifft.Der zweite Teil hingegen besteht aus einem langen Anstieg von Bolognano bis zum höchsten Punkt der Strecke in der Nähe des Monte Corno, von dem aus man einen spektakulären Blick auf den gesamten See hat. Von hier aus geht es hinunter nach Nago, zunächst durch den Kastanienwald und dann auf einem breiten, mit Geländern versehenen Plattenweg, der jedoch eine gewisse Aufmerksamkeit erfordert (vor allem auf nassem Boden).In Nago gibt es noch eine letzte kleine Anstrengung: einen kurzen Anstieg zur Burg von Penede, von wo aus Sie dann die historische Santa-Lucia-Straße hinunter sprinten (achten Sie auf den Kopfsteinpflasterabschnitt).

Die Strecke kann auch in zwei Etappen zurückgelegt werden (Rückfahrt mit dem Bus ab Arco).

Weitere Informationen und nützliche Links
Für weitere Informationen über Routen, Wander-Service (Berghütte, Geschäfte, etc.) und Unterkünfte für Wanderer:  APT Garda Trentino - Tel. +39 0464 554444 - www.gardatrentino.it 
Routen-Daten
Schwer
Strecke
30,7 km
Gehzeit
6 h 25 min
Aufstieg
1.311 m
Abstieg
1.313 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
535 m
Niedrigster Punkt
62 m
Hinweis
Es gibt zahlreiche historische und landschaftlich reizvolle Orte, die man unbedingt fotografieren sollte! 
Sicherheitshinweise
Alle Angaben in dieser Informationsbroschüre unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.
Startpunkt
Torbole - Piazzetta Lietzmann
öffentliche Verkehrsmittel
Die größten Ortschaften im Garda Trentino – Riva del Garda, Torbole sul Garda und Arco – sind über verschiedene Linien des Stadt- und Regionalverkehrs miteinander verbunden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie auch problemlos die Ausgangspunkte aller Touren. Aktuelle Informationen zu Fahrplänen und Strecken unter: www.gardatrentino.it  

Riva del Garda und Torbole sul Garda sind auch mit den öffentlichen Fähren erreichbar. Aktuelle Informationen zu Fahrplänen und Strecken unter: www.gardatrentino.it 

Anreise
Anreise an den nördlichen Gardasee / Garda Trentino: www.gardatrentino.it 
Wo Sie parken können
Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es in Torbole bei der Strada Granda oder in der Ortschaft Busatte.

Weitere kostenpflichtige Parkplätze: beim Parkplatz "Panorama" und am Seeufer Lungolago Conca d'Oro.

Das könnte Sie interessieren
Verwandte Touren entdecken
Riva del Garda, Ledro, Garda Trentino
Strecke 18,6 km
Gehzeit 4 h 30 min
Aufstieg 1.310 m
Arco, Tenno, Garda Trentino
Strecke 13,8 km
Gehzeit 3 h 40 min
Aufstieg 1.016 m