Logo Garda
Covid 19 DEIN SICHERER URLAUB IM GARDA TRENTINO Mehr schließen
Canale di Tenno

Ein Tor zur Vergangenheit 


Wer Canale betritt, findet sich im Märchen wieder. Fast hält man nach Rittern Ausschau! 

Canale di Tenno ist ein ganz besonderes Bergdorf, das in die sanfte, mediterrane Hügellandschaft des Garda Trentino gebettet ist und von mittelalterlichen Zeiten erzählt. Schon seit dem Zweiten Weltkrieg ziehen die alten Steinhäuser, die Gewölbe, die mit Geranien geschmückten Fenster und Balkone mit Blick auf ruhige Gassen zahlreiche Künstler an. So findet man hier auch das „Haus der Künstler“, das nach dem Maler Giacomo Vittone benannt ist und als Unterkunft sowie Treffpunkt für Künstler aus ganz Europa fungiert.  

Ausgezeichnet als eines der „Borghi più belli d’Italia“ bietet das verträumte Örtchen aber noch mehr Kultur: Während in den kalten Monaten der Weihnachtsmarkt die Herzen der Besucher wärmt, kommen im Sommer die Geschichtsliebhaber auf ihre Kosten – beim Festival „Rustico Medioevo“ wird stimmungsvoll das Leben von früher nachgestellt. 

Und ganz in der Nähe liegt leuchtend blau der Tennosee, der zu Fuß in etwa 20 Minuten erreichbar ist. 

Galerie
Informationen
Borgo Medievale di Canale di Tenno
Canale
Karte
Das könnte Sie interessieren
Verwandte Interessenpunkte entdecken