Logo Garda
Kategorie
Schwierigkeit
Mittel
Gehzeit
2:42
Dauer in Stunden
Strecke
12.4
Distanz in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
13 Kilometer Adrenalin pur. Das beschreibt am besten den Anstieg, der von Bolognano, einem Ortsteil von Arco, auf den Monte Velo S. Barbara führt. Es ist einer der beliebtesten Anstiege des gesamten Oberen Gardaseegebietes.
Routen-Daten
Mittel
Strecke
12,4 km
Gehzeit
2 h 42 min
Aufstieg
1.117 m
Abstieg
70 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.168 m
Niedrigster Punkt
132 m
Sicherheitshinweise
Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.
Startpunkt
Bolognano
Wegbeschreibung
Eine knapp 13 Kilometer lange Strecke, die großartige Eindrücke schenkt. Es ist jedoch ein Anstieg, der mit der nötigen Vorbereitung in Angriff genommen werden sollte oder aber, alternativ, mit einigen erholsamen Pausen zum Trinken und sich stärken. Cadel Ewans, der australische Profi-Fahrer, kann ein Lied davon singen. Er hatte vergessen sich bei diesem Aufstieg während dem Giro d'Italia 2002 mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen, was zu einer Hungerkrise gegen Ende der Etappe führte und ihn das Rosa Trikot kostete.

Beim Start steigt die Straße sofort an. Steigungen, die durch das Durchqueren der charakteristischen Ortschaft Bolognano besänftigt werden. Aber direkt nach Verlassen des Ortes strafft sich die Kette und die Anstrengung macht sich bemerkbar. Die Straße steig unerbittlich an und die Schilder am Straßenrand geben Streckenabschnitte mit 15 Prozent Steigung an. Nach etwa fünf Kilometern, auf der linken Seite, erscheint die kleine Kapelle Salve Regina. Rechts dagegen wird einem der Blick auf eine unglaubliche Landschaft geboten, mit dem Gardasee, der grenzenlos erscheint.

Die Straße steig weiter an, aber ohne die harten Steigungen der vorherigen Kilometer. Der letzte Abschnitt verläuft gemütlicher. Es geht in den Wald hinein und die kühle Luft hilft dabei, die letzten Mühen zu bewältigen. Auf der Passhöhe, an den Hängen des Monte Stivo, ist ein Brunnen das Zeichen dafür, dass der Anstieg vorüber ist und man seinen Durst löschen kann. Hier ist das Fahrrad Königin und das nicht nur auf der Straße, sondern auch auf einer Vielzahl an Pfaden, die ein wahres Paradies für Biker darstellen.

Das könnte Sie interessieren
Verwandte Touren entdecken
Ledro
Strecke 51,9 km
Gehzeit 4 h 00 min
Höhendifferenz 448 m
Dro & Drena, Valle dei Laghi, Arco
Strecke 48,7 km
Gehzeit 3 h 05 min
Höhendifferenz 500 m
Ledro, Comano, Riva del Garda, Tenno
Strecke 91,8 km
Gehzeit 5 h 00 min
Höhendifferenz 953 m
Riva del Garda, Ledro
Strecke 45,3 km
Gehzeit 2 h 30 min
Höhendifferenz 520 m
Status
Offen
Torbole sul Garda - Nago
Strecke 73,6 km
Gehzeit 6 h 00 min
Höhendifferenz 1.252 m
Riva del Garda, Valle dei Laghi, Arco, Dro & Drena
Strecke 40,0 km
Gehzeit 2 h 20 min
Höhendifferenz 209 m