Logo Garda
Covid 19 DEIN SICHERER URLAUB IM GARDA TRENTINO Mehr schließen
Castel Drena

Wachposten über dem Sarcatal
Wer durch das Sarcatal fährt, dem fällt umgehend die Burg Drena mit ihrem mächtigen Bergfried ins Auge, die sich vor den dahinter liegenden, bewaldeten Abhängen abhebt. Die Burg stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde als Wachposten zur Kontrolle der am Fluss entlang verlaufenden Verkehrsstraßen errichtet. 
Aufgrund ihrer strategischen Position war sie lange Zeit von den lokalen Herrschaften umkämpft, bis sich schließlich die Familie d’Arco eine Vorrangstellung eroberte. Die Geschichte der Burg Drena fand im Jahr 1703 ein jähes Ende, als sie von den Truppen des Generals Vendome zerstört wurde, wie zahlreiche andere Burgen in der trentinischen Gardaseeregion (u.a. Arco, Penede und Tenno). 
Heute befindet sich in der Burg Ausstellungen und andere Veranstaltungen. Der stolze 25 m hohe Bergfried kann ebenfalls besichtigt werden und belohnt mit einem herrlichen Ausblick über die Felslandschaft und das Sarcatal. 

 

Eintrittskarte:
Regulärer Preis€ 4,00
Ermäßigter Preis - € 3,00 (12-18 / over 60 / Gruppen, min. 20 Personen / Garda Promotions Card)
Eintritt frei: Kinder unter 12, Schulklassen, Behinderte, Fremdenführer

Frag nach dem Garda Guest Card an der Rezeption deines Hotels. Du bekommst freien Eintritt in mehr als 100 Sehenswürdigkeiten!

Öffnungszeiten
Geöffnet
Zeitraum: 15.03 - 30.09 Mo Di Mi Do Fr Sa So
10:00 - 18:00
Montag geschlossen
Zeitraum: 01.10 - 31.10 Mo Di Mi Do Fr Sa So
10:00 - 17:00
Montag geschlossen
Zeitraum: 01.11 - 18.12 Mo Di Mi Do Fr Sa So
10:00 - 17:00
Galerie
Informationen
Castel Drena
Via al Castello - 38074 Drena
Karte
Das könnte Sie interessieren
Verwandte Interessenpunkte entdecken