Logo Garda
Top

An drei Seen: vom Gardasee zum Ledrotal

Ledro, Riva del Garda
Kategorie
Schwierigkeit
Mittel
Dauer
4:00
Dauer in Stunden
Strecke
24.3
Distanz in km
Status
Offen
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Diese Radroute erstreckt sich durch das ganze Ledrotal, vom Gardasee zum Ampolasee über den Ledrosee.
Als man in die Pedale tritt, verändert sich die Landschaft: die Mediterrane Umwelt des Gardasees macht Raum für die Gebirgslandschaft des Ledrotales, statt Steineichen und Zypressen sind Kiefer und Fichten, sowie Seerosen und Röhrichten am Ampolasee, zu sehen.
Weitere Informationen und nützliche Links
Routen-Daten
Mittel
Streckennummer
Strecke
24,3 km
Dauer
4 h 00 min
Höhenunterschied (+)
900 m
Höhenunterschied (-)
200 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
946 m
Niedrigster Punkt
66 m
Sicherheitshinweise
Safety Tips
  • Trage immer deinen Helm.
  • Plane deine Biketour sorgfältig.
  • Du teilst den Weg mit anderen Benutzern. Lass Fußgängern den Vorrang.
  • Pass die Geschwindigkeit deinen Fähigkeiten an.
  • Fahr langsam auf Wanderwegen, überhol mit Höflichkeit und Respekt.
  • Fahr nur auf markierten und offenen Wegen.
  • Vermeide matschige Wege, um sie nicht weiter zu beschädigen.
  • Respektiere öffentliches und privates Eigentum.
  • Fahr nur mit funktionstüchtiger Ausrüstung.
  • Fahr nicht allein durch einsame Gegenden.

Alle Angaben unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.

Startpunkt
Riva del Garda
Wegbeschreibung
Von Riva del Garda fahren wir auf dem Ponaleweg, der alten Verbindung zwischen dem Ledrosee und dem Gardasee, und vor dem letzten Tunnel biegen wir links ab, um den Radweg einzuschlagen. In Prè biegen wir rechts ab, wir fahren ins Dorf un dann an der Kirche vorbei. Von der Kirche  geht es gerade aus auf einer steilen asphaltierten (und teilweise zementierten) Straße nach Molina hinauf. Von Molina fahren wir weiter entlang des Baches Ponale und am südlichen Ufer des Ledrosees über Pur. Am Segelverein beginnt ein flacher asphaltierter Radweg der bis zum Ampolasee hinaufführt.
öffentliche Verkehrsmittel
Die größten Ortschaften im Garda Trentino – Riva del Garda, Arco, Torbole sul Garda, Nago – sind über verschiedene Buslinien des Stadt- und Regionalverkehrs verbunden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind auch die Ausgangspunkte der Touren zu erreichen.

Riva del Garda und Torbole sul Garda sind auch mit den öffentlichen Fähren erreichbar.

Aktuelle Informationen zu Fahrplänen und Strecken.

Anreise
Wo Sie parken können
Parken am alten Krankenhaus (Via Rosmini) oder am alten Friedhof (Viale Damiano Chiesa).

Gebührenpflichtiges Parken: Terme Romane (Viale Roma), Vecchia stazione (Largo Medaglie d’Oro), Ex-agraria (Via Lutti), Area ex-Cattoi (Viale Rovereto).

Das Fahrradfahren erfordert spezielle Kleidung und Ausrüstung. Auch bei relativ kurzen und einfachen Strecken ist es immer besser gut ausgerüstet zu sein, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden und mit unerwarteten Ereignissen wie z.B. einem plötzlichen Sturm oder Energieabfall fertig werden zu können: auch das Unerwartete ist Teil des Spaßes!

Denke auch daran, die Art der Route, auf der du fährst, die Orte, die du durchqueren möchtest, und die aktuelle Saison zu bewerten. Hat es geregnet? Achtung! Die Wege werden rutschiger und man muss vorsichtiger sein.

Was sollte man auf einer Fahrradtour mitbringen?

  • Ausreichende Wasserversorgung nach den eigenen Bedürfnissen (unter Berücksichtigung der Temperatur, Nachfüllmöglichkeiten, Länge und Dauer der Route)
  • Snacks (z. B. Trockenfrüchte oder Riegel)
  • Winddichte und regensichere Jacke
  • Ersatzhemd und Socken
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Fahrradhandschuhe
  • Karte oder GPS-Gerät
  • Taschenlampe, besser wenn auf dem Helm oder Lenker (ein unerwarteter oder technischer Fehler kann die Zeiten der Exkursion verlängern)
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Fahrradreparaturset zur Reparatur von mechanischen Unfällen
  • Signalpfeife

Sage immer jemandem, wo du unterwegs wirst und wie lange du für deinen Ausflug geplant hast.

Die Notrufnummer ist 112.

Das könnte Sie interessieren
Verwandte Touren entdecken
Blick auf den Ledrosee von Dromaé | © Archivio Garda Trentino (ph. Alice Russolo), Garda Trentino
Mittel
Ledro
Variante Dromaé
Strecke 13,8 km
Dauer 3 h 00 min
Höhenunterschied (+) 830 m
Höhenunterschied (-) 830 m
Status
Offen
Passo dei due Sassi | © Archivio Garda Trentino (Ph. Ronny Kiaulehn), North Lake Garda Trentino
Schwer
Torbole sul Garda - Nago, Val di Gresta, Arco, Umgebung
Monte Velo Trail-Tour
Strecke 41,5 km
Dauer 6 h 05 min
Höhenunterschied (+) 1.480 m
Höhenunterschied (-) 1.480 m
Status
Offen
Weg nach Lagel mit der Burg im Hintergrund | © Archivio Garda Trentino (ph. Watchsome), Garda Trentino
Leicht
Arco, Dro & Drena
Laghel Family - Tour
Strecke 10,7 km
Dauer 1 h 25 min
Höhenunterschied (+) 280 m
Höhenunterschied (-) 280 m
Status
Offen
Tiarno di Sotto im Frühling | © Archivio Garda Trentino (ph. Renzo Mazzola), Garda Trentino
Mittel
Ledro
Bocca Giumella Trail - Tour
Strecke 17,2 km
Dauer 3 h 30 min
Höhenunterschied (+) 840 m
Höhenunterschied (-) 840 m
Status
Offen
Centrale di Fies | © Archivio APT Garda Trentino, Garda Trentino
Leicht
Dro & Drena
Lago Bagattoli Family Tour
Strecke 8,6 km
Dauer 45 min
Höhenunterschied (+) 129 m
Höhenunterschied (-) 129 m
Status
Offen
Serpentinen auf der alten Militärstraße von Tremalzo | © Archivio Garda Trentino (ph. Giorgio Dubini), Garda Trentino
Schwer
Riva del Garda, Ledro
Tremalzo Garda XXL - Tour
Strecke 66,9 km
Dauer 10 h 00 min
Höhenunterschied (+) 2.490 m
Höhenunterschied (-) 2.490 m
Status
Offen