Logo Garda
Covid 19 DEIN SICHERER URLAUB IM GARDA TRENTINO Mehr schließen
Top
757. Castagneti - Drena - Pianaura
Dro & Drena, Arco
Zu den Favoriten hinzufügen
Kategorie
Gehzeit
3:15
Dauer in Stunden
Strecke
22.9
Distanz in km
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Wir arbeiten zur Zeit für Sie!

Diese Strecke wird momentan geprüft und neu beschildert. Es kann sein, das wir während der Arbeiten auf bessere, alternative Routen stoßen. Daher sind kleine Abweichungen zwischen der veröffentlichten und der tatsächlichen Route möglich, die nach Beendigung der Arbeiten umgehend behoben werden. Wir überarbeiten derzeit auch die Beschreibung und Details dieser Tour. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere Informationen und nützliche Links
Routen-Daten
ds_tours.tour.difficulty.0
Strecke
22,9 km
Gehzeit
3 h 15 min
Aufstieg
567 m
Abstieg
561 m
Landschaft
Höchster Punkt
538 m
Niedrigster Punkt
86 m
Sicherheitshinweise

VERHALTENSREGELN FÜR BIKER

  • Plant Eure Biketour mit Sorgfalt
  • Ihr teilt den Weg mit anderen Benutzern. Lasst den Fußgängern den Vortritt
  • Passt die Geschwindigkeit euren Fähigkeiten an
  • Fahrt langsam auf Wanderwegen, überholt mit Höflichkeit und Respekt
  • Fahrt nur auf ausgewiesenen und offenen Wegen
  • Vermeidet schlammige Wege, um sie nicht weiter zu beschädigen
  • Respektiert die Natur, den Weg, die Pflanzen und die Tiere
  • Erschreckt die Tiere nicht
  • Lasst keinen Müll zurück
  • Respektiert öffentliches und privates Eigentum
  • Fahrt nur mit funktionstüchtiger Ausrüstung
  • Nehmt Regenkleidung mit
  • Fahrt nicht allein durch einsame Gegenden
  • Nehmt viele, schöne Bilder zurück nach Hause mit und zeigt sie Euren Freunden

HELM IST PFLICHT!

Vorschläge aus den Verhaltenskodizes NORBA und IMBA genommen.

 

Alle Angaben in dieser Informationsbroschüre unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Startpunkt
Loc. Moletta - Arco
Wegbeschreibung

An der Ampel biegen Sie nach links ab und radeln am Bürgersteig entlang. Nach wenigen Metern biegen Sie nach rechts in Richtung Giare ab. Auf einer kaum befahrenen Nebenstraße geht es nun weiter. Achten Sie auf die Hinweisschilder des Anello Garda Sarca, denen Sie in umgekehrter Richtung folgen. Nun biegen wir in die Via Trento Trieste ein, dann nach rechts weg und zwischen Feldern entlang. Halten Sie sich rechts. Es geht ein Stück an den Coste di Varino entlang, um anschließend für einen Abschnitt auf die Hauptstraße SP84 zurückzukehren. Nach etwa 600m biegen Sie nach rechts ab. Nun gelangen Sie zur Schlucht des Rio Sallagoni. Hier beginnt ein Schotterweg bergauf und an der Strada della Brozza entlang bis zur Landstraße. Biegen Sie in Richtung Drena ab.
Während Sie nach oben radeln, können Sie einen einzigartigen Ausblick auf das Tal, die Burg von Arco, den Monte Brione und den See in der Ferne werfen. In Drena ist der Besuch der Burg ein Muss. Hier haben Sie einen weiteren spektakulären Ausblick.
Sie radeln durch das charakteristische Dörfchen Drena, stets parallel zur Hauptstraße. Am Stoppschild biegen Sie nach links ab. Hier im Ort Luch geht es für etwa 300m auf der Hauptstraße weiter. Dann geht es nach rechts in Richtung Malga Campo. Auf Asphalt geht es bergan, und nach einer Kurve biegen Sie nach rechts ab und fahren geradeaus weiter bis zum Bauernhof Zanetti. Links geht es nun nach La Casina hinunter, bis Sie auf einen Schotterweg treffen. Der Schotterweg wechselt ebene und leicht ansteigende Abschnitte ab und bietet dabei einen fantastischen Blick auf die Burg von Drena. Auf einem Schotterweg geht es anschließend bergab und an den Skulpturen der Open Air Galley vorbei, einer Kunstausstellung inmitten der Natur. Biegen Sie nach links ab und folgen Sie der Asphaltstraße bis nach Braila. Aufwärts geht es durch den kleinen Ort hindurch und am Ende des Schotterwegs wieder bergab. Biegen Sie nach links ab und radeln Sie auf Asphalt weiter. Nach einigen ebenen Abschnitten und kurzen Anstiegen kommen Sie nach Pianaura, wo Sie einige Felsritzungen aus der Eisenzeit bewundern können. Rechts geht es nun in eine Region bergab, die für den Anbau von Esskastanien berühmt ist. Die Abfahrt auf der Asphaltstraße durch den Wald bietet einzigartige Ausblicke auf Arco und den Gardasee. Rechts liegt der Klettergarten Policromuro, einer der berühmtesten in ganz Europa. Nach einigen Olivenhainen biegen Sie an der ersten Kreuzung nach links ab und gelangen in die Piazzetta di Massone. Hier fahren Sie unter den Bogengängen entlang durch die Via Bezzecca und dann geradeaus weiter. Folgen Sie die Schilder nach San Martino und gelangen Sie im kurzen zum Ausgangspunkt zurück.

Anreise

Das Fahrradfahren erfordert spezielle Kleidung und Ausrüstung. Auch bei relativ kurzen und einfachen Strecken ist es immer besser gut ausgerüstet zu sein, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden und mit unerwarteten Ereignissen wie z.B. einen plötzlichen Sturm oder Energieabfall fertig werden zu können: auch das Unerwartete ist Teil des Spaßes!

Denken Sie auch daran, die Art der Route, auf der Sie fahren, die Orte die Sie durchqueren möchten, und die aktuelle Saison zu bewerten. Hat es geregnet? Achtung! Die Wege werden rutschiger und man muss vorsichtiger sein.

Was sollte man auf einer Fahrradtour mitbringen?

  • Ausreichende Wasserversorgung nach den eigenen Bedürfnissen (unter Berücksichtigung der Temperatur, Nachfüllmöglichkeiten, Länge und Dauer der Route)
  • Snacks (z. B. Trockenfrüchte oder Riegel)
  • Winddichte und regensichere Jacke
  • Ersatzhemd und Socken
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Fahrradhandschuhe
  • Karte oder GPS-Gerät
  • Taschenlampe, besser wenn auf dem Helm oder Lenker (ein unerwarteter oder technischer Fehler kann die Zeiten der Exkursion verlängern)
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Fahrradreparaturset zur Reparatur von mechanischen Unfällen
  • Signalpfeife

Sagen Sie immer jemandem, wo Sie unterwegs sein werden und wie lange Sie für deinen Ausflug geplant haben.

Die Rufnummer für Notfälle ist europaweit die 112

Das könnte Sie interessieren
Verwandte Touren entdecken
Ledro
Strecke 30,3 km
Gehzeit 5 h 00 min
Höhendifferenz 994 m
Tenno
Strecke 5,8 km
Gehzeit 59 min
Höhendifferenz 163 m
Comano, Tenno, Riva del Garda, Arco, Dro & Drena
Strecke 81,1 km
Gehzeit 13 h 35 min
Höhendifferenz 1.417 m
Comano, Tenno
Strecke 9,3 km
Gehzeit 1 h 21 min
Höhendifferenz 223 m
Arco, Dro & Drena
Strecke 28,9 km
Gehzeit 3 h 20 min
Höhendifferenz 207 m
Arco, Comano, Valle dei Laghi, Dro & Drena
Strecke 53,6 km
Gehzeit 8 h 03 min
Höhendifferenz 1.034 m