Logo Garda
Covid 19 DEIN SICHERER URLAUB IM GARDA TRENTINO Mehr schließen
Safety first
Sicheres Klettererlebnis

Sicherheitshinweise für Kletterer

Climbing in peace & love

In Sicherheit klettern – Verantwortung zählt! Bitte beachte folgende Sicherheitshinweise für ein sicheres Klettern in Garda Trentino:

  1. Klettere nur, wenn du fit und in guter Verfassung bist.
  2. Trage jederzeit einen Helm, sowohl beim Klettern als auch vor der Kletterwand, um dich vor möglichen Steinschlägen zu schützen.
  3. Vorm Klettern, prüfe die Ausrüstung über: Klettergurt, Karabiner, Sicherungsseil und Knoten, sowie Brems-Mechanismen.
  4. Mache immer einen Knoten ans Ende des Seils, um zu verhindern, dass es sich aus der Sicherung löst.
  5. Halte Kinder, die nicht klettern, von den Kletterwänden fern; es ist kein Spielplatz.
  6. Hake dich an allen Sicherungspunkten der Wand ein! Ein Absturz kann immer passieren – selbst, wenn es sich um eine “leichte” Route handelt.
  7. Niemals ungesichert über die erste Verankerung hinaus klettern.
  8. Beim Abseilen schließe immer den Karabiner-Ring. Das Seil in beide Karabiner des Abseilpunkts einhängen.
  9. Halte bei der Kletterwand auf, nur wenn du tatsächlich kletterst oder sicherst und bleibe nie direkt unter anderen Kletterer. Pass auf die anderen Kletterer an der Wand immer auf.
  10. Kontrolliere immer das Material in der Wand, insbesondere den Verschleißzustand der Abseilkarabiner. Im Zweifelsfall zusätzlich mit einem eigenen Karabiner absichern. Diese kleine Vorsichtsmaßnahme kann dich vor einem potenziell größeren Risiko bewahren.
  11. Beim Bouldern verwende eine Bouldermatte und die gängigen Schutz-Techniken. Kontrolliere, dass der Boden, im Fall eines Sturzes flach und frei von gefährlichen Gegenständen ist.
  12. Um schwere Verletzungen zu vermeiden, nimm Ringe und Armbänder vor dem Klettern unbedingt ab, die sich im Fels verfangen könnten.
  13. Verwende zur Top Rope-Sicherung nur die oberste Umlenkung und überprüfe zuvor, dass das Seil sicher durch den Ring bzw. Karabiner läuft.
  14. Klettere nicht bei ungünstigen Wetterbedingungen, insbesondere nicht bei Gewitterrisiko und starkem Wind.
  15. Wenn du nicht mit der Kletterausrüstung und den Klettermethoden vertraut bist, lass dich von einem Profi begleiten.
Du fühlst dich nicht sicher? Dann verlasse dich auf unsere Experten!
 
Torbole sul Garda - Nago
Geöffnet
Geschlossen
Klettern Guide
Arco
Geöffnet
Geschlossen
Wandern Guide
Riva del Garda
Geöffnet
Geschlossen
Wandern Guide
Arco
Geöffnet
Geschlossen
Klettern Guide
Arco
Geöffnet
Geschlossen
Wandern Guide
Arco
Geöffnet
Geschlossen
Klettern Guide
Ledro
Geöffnet
Geschlossen
Klettern Guide