Logo Garda
Top

Wege für kleine Wanderer: DER RATTENFÄNGER UND DIE PFAHLBAUTEN

Comano
Kategorie
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
1:30
Dauer in Stunden
Strecke
4
Distanz in km
Status
Offen
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Familienwanderung zu den Pfalhbauten von Fiavé. Entlang des Weges findet man Spuren der Figuren aus der Erzählung.

Die Strecke ist mit Wegweisern aus Holz markiert.

Weitere Informationen und nützliche Links

Für weitere Informationen über Routen, Dienstleistungen (Führer, Hütten, Geschäfte usw.) und Unterkünfte für Wanderer: Garda Trentino - +39 0464 554444

 

Routen-Daten
Leicht
Streckennummer
Strecke
4,0 km
Dauer
1 h 30 min
Höhenunterschied (+)
38 m
Höhenunterschied (-)
36 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
684 m
Niedrigster Punkt
647 m
Sicherheitshinweise

Notrufnummer: 112.

Alle Angaben in dieser Informationsbroschüre unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.

Startpunkt
Loc. La Pineta Fiavé
Wegbeschreibung

Der Weg führt über das Doss dei Gustinacci, wo sich Überreste von Steinbauten aus dem 14. Jh. Chr. befinden. Nach einem kurzen Abschnitt durch die Natur verläuft der Weg entlang des Torfmoors, eines nassen Lebensraums mit einer ganz besonderen Vegetation. Hier entstand vor ca. 15.000 Jahren nach der letzten Eiszeit der Lago Carera.  
In der Mittelsteinzeit kamen im Sommer die ersten Jäger an diesen See. In der späten Jungsteinzeit (in der ersten Hälfte des 4. Jahrtausends v. Chr.) wurde die erste Pfahlbautensiedlung gegründet. Es entstanden mehrere Siedlungen, die nach und nach zerstört oder verlassen wurden und von denen heute noch die Holzpfähle, die aus dem kleinen See ragen, zu sehen sind. Die Überreste der Pfahlbauten und anderer Gegenstände sind im Torf - Pflanzenreste, die sich auf dem Grund des Sees abgesetzt haben - erhalten geblieben.
Die Pfahlbauten von Fiavé gehören zu den prähistorischen Pfahlbautensiedlungen im Alpenraum, die als Weltkulturerbe geschützt sind. Alle Funde sind im Museum „Museo delle Palafitte“ im Ortszentrum zu sehen, wo es auch ausführliche Informationen zu den Ausgrabungen und den Siedlungen gibt.

öffentliche Verkehrsmittel

Fiavé ist über den Regionalverkehr durch die Buslinie 211 (Riva del Garda - Tenno - Fiavé - Ponte Arche) mit den anderen Orten im Garda Trentino verbunden.

Aktuelle Informationen zu Fahrplänen und Strecken.

 

Anreise

Von Ponte Arche/Comano Terme aus folgen Sie der Beschilderung nach Fiavé, von hier aus fahren Sie weiter in Richtung des archäologischen Gebiets (8 km).

Finde heraus, wie du Garda Trentino erreichen kannst.

 

Wo Sie parken können

Kostenlose Parkplätze in Fiavé (Località Pineta), in der Nähe des archäologischen Gebiets.

Diese Tour ist relativ einfach und weist keine schwierigen Passagen auf. Dennoch empfehlen wir angemessenes Schuhwerk, sowie eine Kopfbedeckung, Sonnencreme und Sonnenbrille. Denke auch daran, ausreichend Trinkwasser in den Rucksack zu packen.

Das könnte Sie interessieren
Verwandte Touren entdecken
© Fototeca Trentino Sviluppo foto di A. Russolo, Garda Trentino
Leicht
Comano
Die Kirche von S. Croce am Füß des Monte Casale
Strecke 5,6 km
Dauer 2 h 30 min
Höhenunterschied (+) 263 m
Höhenunterschied (-) 262 m
Status
Offen
Die Kirche San Lorenzo in Frapporta - Tenno | © LaValeBellotti , Garda Trentino
Leicht
Tenno
Von der Kirche San Lorenzo zum Bussè-Hügel
Strecke 3,0 km
Dauer 1 h 00 min
Höhenunterschied (+) 117 m
Höhenunterschied (-) 117 m
Status
Offen
C'era una volta un castello | © Azienda per il Turismo Terme di Comano Dolomiti di Brenta, Garda Trentino
Leicht
Tenno
Wege der kleine Wanderer: Tenno und der Schloss
Strecke 1,0 km
Dauer 40 min
Höhenunterschied (+) 31 m
Höhenunterschied (-) 97 m
Status
Offen
Pieves Hauptstraße | © Staff Outdoor Garda Trentino AC, Garda Trentino
Leicht
Ledro
Pieve - Erinnerungen zur Schau
Strecke 1,6 km
Dauer 30 min
Höhenunterschied (+) 19 m
Höhenunterschied (-) 19 m
Status
Offen
Chiesetta S. Maria Maddalena | © Stefania Oradini, Garda Trentino
Leicht
Riva del Garda
Bastione - S. Maria Maddalena - Foci San Giacomo
Strecke 4,3 km
Dauer 1 h 30 min
Höhenunterschied (+) 196 m
Höhenunterschied (-) 196 m
Status
Offen
Open Air Gallery bei Drena | © Archivio Garda Trentino (ph. Marco Giacomello), Garda Trentino
Leicht
Dro & Drena, Arco
Open Air Gallery: Kunst unter freiem Himmel in Drena
Strecke 0,8 km
Dauer 21 min
Höhenunterschied (+) 54 m
Höhenunterschied (-) 53 m
Status
Offen