Home
BOOKING
blog
WETTER
Webcam

Outdoor Park Garda Trentino & Ledro

2 Seen, 20 Kilometer, 2000 Höhenmeter… Der Outdoor Park Garda Trentino & Ledro ist eine Wohlfühloase für Körper, Geist und Seele – eine Gegend, in der Sportbegeisterte wahren Nervenkitzel finden und Gesundheitsbewusste neue Energie tanken können.

Der OUTDOOR PARK GARDA TRENTINO & LEDRO (OPGT) ist ein übergreifendes Projekt, das auf die Ausweitung des Outdoorsportangebots setzt. Ziel des Projekts ist der Erhalt, die Pflege und die Aufwertung der Infrastrukturen für Sport im Alto Garda und dem Ledrotal - einem Outdoor-Paradies für Sportaktivitäten unter freiem Himmel. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei immer der Bevölkerung, der Umgebung und der Naturlandschaft, die gemeinsam dieses einzigartige, aber empfindliche Ökosystem bilden.

Die Leitlinien des Projekts:

ENGAGEMENT FÜR DIE REGION UND FÜR EINE RESPEKTVOLLE UND NACHHALTIGE NUTZUNG – Wir wollen das Potential unserer Gegend voll ausschöpfen und gleichzeitig unsere Umgebung schützen. Dabei haben Umweltverträglichkeit und ein respektvoller Umgang mit Natur und Landschaft oberste Priorität für uns.  

STARKER ZUSAMMENHALT: GEMEINSAM NEUE IDEEN UND INITIATIVEN AUF DEN WEG BRINGEN – Ein strategisch wertvoller Zusammenschluss der Örtlichen Verwaltungsbehörden, dem Fremdenverkehrsamt Garda Trentino, dem Tourismusverband Consorzio Turistico della Valle di Ledro, der Comunità di Valle, den örtlichen Polizeidienststellen, den lokalen SAT-Sektionen, Radsportvereinen, dem Forstamt und der Autonomen Provinz Trient.

KLARE REGELUNGEN UND NORMEN FÜR EIN GELUNGENES ZUSAMMENLEBEN  – Die stetig wachsenden Touristenströme sind eine Ressource für die hiesige Wirtschaft. Mangelnde Kontrolle und das Fehlen einheitlicher Regeln für alle können jedoch das Zusammenleben mit der ortsansässigen Bevölkerung erschweren.

VON THEORETISCHEN LEITLINIEN ZU KONKRETEN PROJEKTEN  – Outdoor-Aktivitäten planen und weiterentwickeln. Alles, was sich negativ auf die Umwelt auswirken könnte, unbedingt vermeiden. Ursachen für Konflikte mit der ortsansässigen Bevölkerung und Umweltbelastungen reduzieren. werden. Die Plätze für sportliche Aktivitäten inmitten der Natur erhalten und gegen anderweitige Nutzung schützen. Die Zugänglichkeit der Gegend immer weiter erhöhen. Den guten Zustand der Anlagen langfristig sicherstellen. Einen Zeitrahmen für Arbeiten, Kontrolle, Kommunikation und Werbemaßnahmen, sowie die Aufgaben der einzelnen beteiligten Akteure festlegen. Den Verkehr und das „wilde” Parken in Naturschutzgebieten u.ä. reduzieren. Dahingehend alternative Transportangebote mit Park&Ride/Park&Go-Parkplätzen, Fuß- und Fahrradwegen, Shuttle-Service usw. schaffen.

EINE GEGEND VOLLER AKTIVITÄTEN, FÜR LEISTUNGSSPORTLER UND AMATEURE – DAS MOTTO FÜR DIE KOMMENDEN JAHRE LAUTET WORK IN PROGRESS – Der Entwicklungsplan wird festgelegt und von den Arbeitsgruppen bestehend aus Vertretern der beteiligten Akteure diskutiert. Der Plan enthält die Leitlinien sowie die individuellen Aufgaben der Beteiligten: Jedes Jahr aufs Neue werden spezielle Treffen stattfinden, bei denen operative Entscheidungen getroffen und Zeitrahmen für Maßnahmen festgelegt sowie potenziell konfliktreiche Aspekte und gemeinsame Lösungen diskutiert werden.

SEHEN SIE DIE VOLLENDETE PROJEKTE

abonnieren Sie unseren

Newsletter
SENDEN
Photo


Mehr >
Video


Mehr >

Ihnen könnte ebenso gefallen ...

BOOKING
  • Keine Buchungskosten
  • Exklusive Angebote
  • Eine 100% sichere Zahlungsplattform
  • Tel. Buchungen +39 0464 554444

Offizielle Website des Garda Trentino S.p.A. - Azienda per il Turismo:

Riva del Garda (TN) Largo Medaglie d'oro, 5

Tel: +39 (0464) 554444 - Fax: +39 (0464) 025442

E-mail: info@gardatrentino.it

PEC: gardatrentino@pec.gardatrentino.it

Torbole sul Garda - Nago (TN) Lungolago Conca d'oro, 25

Arco (TN) Viale delle Palme, 1

Registro Imprese Trento, C.F. e P. IVA 01855030225

Cap. Soc. € 499.000,00 I.V. - REA N. 182762

Share