BOOKING
blog
WETTER
Webcam

Verborgene Schätze - Route Das Herz von Dro

Kurzer Spaziergang von Dro bis zur Kirche St. Abbondio, traditioneller Beet- und Treffpunkt für die Gemeinden von Dro und Ceniga, an einer alten Tradition verbunden, das Gelübde von San Abbondio oder "Der Zwölf Stamstage", jedes Jahr von einer faszinierenden Historischen Nachstellung zum Leben gebracht.


Start: Piazza Repubblica, Dro
Ende: Piazza Repubblica, Dro
Länge: 3 km.
Dauer: 2 St.
Höhenunterschied: 150 m.
Schwierigkeit: einfach.
Anmerkungen: Teilweise auf unbefestigten Pfad und nicht für Rollstühle geignet.Alternativ zum Pfad 425 kann man aber auf der Via Cesare Battisti auch auf dem Hinweg laufen.

1. Das Gelübde von San Abbondio

Im Jahre 1630  überlebte die Gemeinde Dro eine verheerende Pest (im Roman von Alessandro Manzoni “Die Verlobten” beschrieben). Im Jahr 1632 legten die Einwohner als Dank ein feierliches Gelübde an die Heiligen San Sebastiano und San Rocco (Beschützer vor der Pest) ab, und schworen, jeden ersten Samstag jedes Monats bis zum Ende der Jahres eine Prozession zur Kirche von San Abbondio und eine Messe zu Ehren der Heiligen zu feiern. Nach der Prozession, wurden den Armen Brot, Wein, Fleisch und Suppe, bezahlt mit dem Erben einer Adelsfrau von Dro, Donna Fior, angeboten.

Seit mehreren Jahrzehnten wird das "Gelübde von San Abbondio oder der 12 Samstage" als Historische Nachstellung im Mai wiederholt. Währen der Veranstaltung wird die Unterschrift des Pergament mit der Gelübde nachgestellt, es findet eine Prozession in Tracht statt, und letztendlich gibt es eine kostenlose Verteilung von Nudeln, Bohnen und "pan di molche" (Brot mit Oliven) in Erinnerung an die Großzügigkeit der Donna Fior.
4. "Doss de Pasqua"

Wir befinden uns nun am Fuße des Hügels von San Abbondio, besser bekkant als "Doss de Pasqua" - Osternhügel -. Hier beginnt und endet am Ostermontag jedes Jahres das nicht kompetitive Rennen "Dal Doss al Doss de Corsa" - "Lauf vom Hügel zum Hügel" mit Beteiligung der Einwohner von Dro und der Dörfer. Die Tradition geht in das frühe zwanzigste Jahrhundert zurück, als die Bürger am Ostermontag mit Wägen und Ochsen zum Hügel von San Abbondio zogen, um dort eine Art kollektives Picknick zu halten.
div style="text-align: center;">
Download die App um mehr über diese Route zu erfahren...
 
Wir schätzen Ihre Meinung: info@gardatrentino.it

abonnieren Sie unseren

Newsletter
SENDEN
Photo


Mehr >
Video


Mehr >

Ihnen könnte ebenso gefallen ...

BOOKING
  • Keine Buchungskosten
  • Exklusive Angebote
  • Eine 100% sichere Zahlungsplattform
  • Tel. Buchungen +39 0464 554444

Offizielle Website des Garda Trentino S.p.A. - Azienda per il Turismo:

Riva del Garda (TN) Largo Medaglie d'oro, 5

Tel: +39 (0464) 554444 - Fax: +39 (0464) 025442

E-mail: info@gardatrentino.it

PEC: gardatrentino@pec.gardatrentino.it

Torbole sul Garda - Nago (TN) Lungolago Conca d'oro, 25

Arco (TN) Viale delle Palme, 1

Registro Imprese Trento, C.F. e P. IVA 01855030225

Cap. Soc. € 499.000,00 I.V. - REA N. 182762

Share